Wie macht man Sex mit zehn verschiedenen Manövern heiß?

Wenn wir für die meisten Paare auf der Welt Standardsex in Betracht ziehen, würden 95% der Männer dies auf die übliche Weise tun: hineingehen, ausgehen, hineingehen (gähnen). Dieselbe Geschwindigkeit, dieselbe Tiefe, dieselben Hüftbewegungen, dieselbe. Nicht nur das, diese langweilige Art des Stoßens ist hoffnungslos unwirksam, um die meisten Frauen zum Orgasmus zu bringen. Ist es kein Wunder, dass viele Frauen den Geschlechtsverkehr als den am wenigsten aufregenden Teil des Sex bewerten, da dieser Stil die Norm ist? Viele Menschen in dieser Phase denken: Wie kann man die Annäherung diversifizieren und Sex heißer machen?

Wenn Sie wirklich beeindrucken wollen, müssen wir das alte und weltberühmte Buch über Sex abstauben: das Kamasutra. Entgegen der landläufigen Meinung handelt das Kamasutra nicht nur von Sex oder verrückten Einstellungen – es ist ein Leitfaden für Leben und Liebe, in dem nur einer von sieben Teilen der Erotik gewidmet ist.

REIBUNG

Sie heben Ihre Hüften an, indem Sie ein Kissen unter Ihr Becken legen, während es in einer Aufwärtsbewegung (Aufwärtsbewegung) eintritt.

Viele Sexologen finden viele Probleme, die gelöst werden können, indem harte Kissen unter das Becken, die Arme, den Kopf, die Beine und verschiedene andere Körperteile gelegt werden. Dies macht alles zugänglicher und bequemer und ändert die Winkel mit interessanten Ergebnissen.

Ernsthaft – probieren Sie es aus! Es ist einfach, aber transformierend.

DRÜCKEN

Der Originaltext des Kamasutra besagt, dass er „aufgeregt“ seinen Penis in Ihren Busen drücken und dort halten sollte.

Auf den ersten Blick scheint dies ein Widerspruch zu sein. Wenn er zum Beispiel sehr erregt ist, ist das Letzte, was ihn beschäftigt, die Unbeweglichkeit … es sei denn, Sie versuchen natürlich, den Grad der Erregung zu verringern und die Ejakulation zu verzögern.

Cleveres altes Vatsyayana (der Mann soll das Kamasutra geschrieben haben) – dann lädt er Sie ein, es zu benutzen!

PAKHTANYE

Er drückt seinen Penis in seiner Hand an der Basis und bewegt ihn dann in einem Kreis in dir.

Ja, es ist ohne Hände völlig „machbar“, aber Sie werden viel mehr Druck auf das Innere bekommen, wenn er es hält.

Eine weitere Möglichkeit zum Auspeitschen: Er hält seinen Penis und Sie liegen auf dem Rücken, während er seinen weichen Kopf gegen Ihre Klitoris reibt, bis Sie kurz vor dem Orgasmus stehen. In letzter Minute steigt er ein und „dreht“ den Penis im Kreis. Dies wird dazu beitragen, den Sex heißer zu machen.

SCHARFES SCHWERT

Dies ist das Gegenteil des modernen Denkens, das Sie beide einer Gehirnwäsche unterzogen hat, um immer auf die Vorderwand Ihrer Vagina (unter Ihrem Bauch) zu zielen, denn dort befindet sich der G-Punkt.

Versuchen Sie eine niedrigere Position für ein völlig anderes Gefühl und denken Sie daran, dass das Kamasutra nicht auf den Orgasmus ausgerichtet ist, sondern unterschiedliche Ziele verfolgt – es geht sowohl um Verbindung und Empfindung als auch um Höhepunkt.